KÜNSTLER
  • Dieter Allmaras
  • Ingolf Anschütz
  • Manfred Döring
  • Michael Feldpausch
  • Katharina Franck
  • Sergej Fuchs
  • Sabine Göpfert
  • Anno Matthias Henke
  • Annegrete Henke-Reinarz
  • Ingrid Kaftan
  • Viktor Lau
  • Gesine Krukenberg
  • Jan Luke
  • Elisabeth Sabo
  • NÄCHSTE EVENTS
    AKTUELLE EVENTS
    >So 05. Mär 2017

    COVER

    Künstler covern Künstler! Was in der Musik selbsverständlich ist, ist in der bildenden Kunst alles andere als dies. Die Künstler der KÜV haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Evergreens der bildenden Kunst zu covern und damit eine neue Sichtweise zu erforschen..., Rathaus Marburg










    BILDER
    VIDEO


    KÜV auf der Piazza Maggiore in Bologna
    MAILING LISTE
    Wenn Sie über die Aktivitäten der KÜV informiert werden möchten, dann schreiben Sie sich doch in unsere Mailinglist ein

    Ihr Name:


    Ihre eMail-Adresse:


    Passwort- / Spam-Protektion:
    Bitte eingeben arsvitae

    FREUNDE UND FÖRDERER

    Jan Luke

    lebt und arbeitet in Lohra

    Mein Statement:
    Noch gibt es stimmige Erklärungen für das was ist.
    Es gibt keine Sicherheit.
    Alles was bleibt ist Ungewissheit.
    Ich muss mir eingestehen, dass ich Unwissend bin.
    Trotzdem kann ich vertrauen.
    Woher kommt dieses Vertrauen?
    Mit verschiedenen Materialien mache ich mich
    auf die Suche nach der Antwort


    Stationen

    1980 Geboren in Frankfurt a.M.

    2004 Beginn des Kunststudiums, Meisterklasse Keramik bei Prof. Frank Louis, Hochschule
    für industrielle und künstlerische Gestaltung, in Linz, Österreich
    2007 Weiterführung des Studiums der Bildenden Kunst an der Kunsthochschule Kassel bei
    Prof. Radermacher
    2008 Eröffnung Keramikatelier Luke
    2011 Künstlerischer Abschluss mit Auszeichnung an der Kunsthochschule Kassel

    Seit 2011 selbstständig als freischaffender Künstler, seit Februar 2014 Atelier im historischen Schwanhof, Marburg

    Jan Luke lebt und arbeitet mit seiner Frau und 3 Kindern in Lohra - Seelbach, Hessen.


    JanLuke
    Rodenhäuserstr. 19
    35102 Lohra




    Web: www.jan-luke.de
    Mail.: janluke@gmx.de
    Tel.: +49 06462 409445





    Ausstellungen

    • 2005 – Ceramics exhibition Mondsee, Salzburg, Österreich (G)
    • 2006 - Selbstorganisierte Ausstellung auf dem Spielraumfestival Marburg (G)
    • 2008 - Rundgang Kassel (G)
    • 2008 - Bürgerhaus Lohra (G)
    • 2008 - Keramikausstellung KHS Kassel (G)
    • 2009 - Stellwerk Kassel, Ausstellung „Feuerstelle“ (E)
    • 2009 – Rundgang Kassel (G)
    • 2009 – Aktion Feuerstelle Kassel
    • 2009 – Roter Stern Marburg (E)
    • 2009 – Blaue Lagune Wien, Österreich (G)
    • 2009 – Keramikausstellung KHS Kassel (G)
    • 2009 – Gruppen Projekt Improvviso Kassel-Genua
    • 2010 - Audioinstallation I00I Säulengang Kassel (E)
    • 2010 - Stallarte Roringen, Göttingen (G)
    • 2010 - Gemeindeausstellung Lohra (G)
    • 2011 - Documenta Halle Kassel (G)
    • 2011 - 2012 Projekt Feuerstelle Stadtlohn (E)
    • 2012 - Ausstellung „Bundung-Lösung“ Kunstverein Vreden (E)
    • 2012 - „Search“-Ausstellung Galerie Bruno P.
    • 2012 - „Search“-Ausstellung Galerie Bruno P.
    • 2012 - „Extraschicht“ Zeche Fürst Leopold, Dorsten (G)
    • 2012 - „Extraschicht“ Zeche Fürst Leopold, Dorsten (G)
    • 2012 - „Extraschicht“ Zeche Fürst Leopold, Dorsten (G)
    • 2013 - Ausstellung „Erdform“, offenes Atelier, Lohra (E)
    • 2013 - Ausstellung „Erdform“, offenes Atelier, Lohra (E)
    • 2014 - Performance Avond-3e Wal, Expo Ateliers Nijmegen, Niederlande (G)
    • 2014 – Gloria Weidenhausen, Malerei (E)
    • 2014 - Intervention Bildungsberkel, aktuelles Forum Ahaus, Performance
    • 2014 - Intervention Bildungsberkel, aktuelles Forum Ahaus, Performance
    • 2014 - Kunstverein Marburg (G)
    • 2014 - Kunst im Rathaus mit Frau Burg /Lohra (G)


    • Kataloge:
    • Blaue Lagune Wien, 2009, Kunst in Marburg, marburger Kunstverein, 2014

    • Presse:
    • etliche Zeitungsartikel, bitte unter der Rubrik „ über Jan Luke“ auf der Website
      www.jan-luke.de nachschlagen!

    • Stipendien:
    • Aufenthaltsstipendium 2011 und 2012 insgesamt 4 Wochen in Stadtlohn, eingeladen
      vom aktuellen Forum Ahaus.